Landesgartenschau Bamberg statt kleines Bustreffen

Wir waren in unserer Entscheidung hin- und her gerissen.

Chris hatte relativ kurzfristig das „kleine Bustreffen Süd“ in Blaustein und zum Automuseum Busch organisiert. Andererseits stand das letzte Wochenende der Landesgartenschau in Bamberg bevor, wohin wir es natürlich den ganzen Sommer nicht geschafft hatten. Letzlich ließen wir die Wetterkarte entscheiden: Gutes Wetter in Bamberg – Schlechtes Wetter in Blaustein.

Freitag nachmittag also den Bus Startklar gemacht und in Richtung Oberfranken durchgestartet. Die 300 km nach Bamberg waren völlig Pannenfrei! 🙂 Wir hatten den Wohnmobilstellplatz am Heinrichsdamm (direkt am Mainufer) angesteuert, leider war dort kein einziger Platz mehr frei. Übernachtet haben wir dann auf einem WoMo-Platz am Rande von Bamberg am Festgelände (Berliner Ring). Um eine Nacht zu stehen ist dieser völlig OK. Für einen längeren Aufenthalt nicht. Obwohl WoMo-Stellplatz keine Ver-und Entsorgung, kein Sanitär, kein Strom.

Samstag haben wir uns die Gartenschau und die Stadt Bamberg angesehen.

Die Gartenschau war gut gemacht, die Stadt ist absolut empfehlenswert für einen Stop auf der Durchreise.

Bamberg hat eine recht schöne Altstadt und eine sehenswerte Burganlage. Der Main-Donau-Kanal ist eher weniger Spektakulär, jedoch an der Regnitz gibt es wunderbare Ecken.

SAMSUNG SAMSUNG SAMSUNG SAMSUNG SAMSUNG SAMSUNGSAMSUNG

…und noch ein paar Bilder von Bamberg

SAMSUNG

 

SAMSUNG SAMSUNG

Sogar ein „Klein-Venedig“ gibt es hier 🙂

Am Sonntag sind wir über Neustadt an der Aisch und Bad Windsheim nach Rothenburg ob der Tauber um auch hier die Stadt zu besichtigen. Parken ging nur auf dem Busparkplatz zwischen lauter modernen Reisebussen.

SAMSUNG SAMSUNG

Ansonsten gibt es zu Rothenburg nicht viel zu sagen, außer: vergesst es ganz schnell wieder.
Völlig überlaufen mit Touristen, völlig überteuert, die ganze Innenstadt ein einziges Museum!

Die restliche Heimreise war immer noch Pannenfrei! Schee wars!

Wobei das Blaustein-Treffen sich sicher auch gelohnt hätte…..

Route Bamberg

542 pannenfreie Kilometer – da kann man nicht meckern 🙂

Weiter zu Das erste auswintern unseres Dicken

Weiter zu Das erste Auswintern unseres Dicken

Zurück zu Landesgartenschau Bamberg

Zurück zur Startseite

 

Schreibe einen Kommentar

Please use your real name instead of you company name or keyword spam.