Geburtstagsfeier am Ammersee 4. und 5.5.2013

Nachdem auf der Fahrt zum KAT-Treffen der spontane Entschluß gefallen war auch mal ein Wochenende am Ammersee zu verbringen, setzen wir das nun 4 Wochen später gleich in die Tat um.

1. Tag

Samstag morgen packen wir alles notwendige in den Bus und starten durch in Richtung Westen. Nach der üblichen „hektischen Stunde“ haben wir unsere Sachen gepackt, das Wasser gefüllt und fahren wir los.

Das Wetter läßt noch etwas zu wünschen übrig, aber es ist immerhin trocken.

SAMSUNG SAMSUNG

 

Nach etwas mehr als eineinhalb Stunden erreichen wir auch schon Herrsching am Ammersee.

Nachdem es hier keinen Campingplatz gibt und wir nur von einem „ehemaligen“ Camingplatz gehört haben, machen wir uns auf die Suche nach eben diesem. Wir finden ihn auch fast prompt!

Eine wunderbare große Wiese, weitgehend eben und nur ca. 30 m vom Wasser entfernt. Außer uns steht noch ein T5 und ein Joghurtbecher.

SAMSUNG SAMSUNG

Wir parken unseren Bus, stellen die Camingmöbel raus und machen noch einen Spaziergang nach Herrsching zum Dampfersteg und Kurpark-Schlössl (Scheuermann-Villa). Danach richten wir uns noch häuslich ein und beschließen den Tag mit Spagetti a la Ammersee.

SAMSUNG SAMSUNGSAMSUNG SAMSUNG

 

2. Tag:

Nach dem Frühstück machen wir uns zu einer Wanderung zum Kloster Andechs auf.

IMG_0397

Hier wollen wir uns mit unserer Verwandschaft treffen und den Geburtstag meiner Mutter in Herrsching anschließend Open-Air feiern.

Aber zunächst wählen wir den Weg vom Mühlfeld durch einen traumhaft schönen Wald zum Kloster Andechs. Es ist weiter als ich dachte. Nicht die Entfernungskilometer sondern die Höhenmeter 🙂 Aber nach etwa zwei Stunden haben wir den „Berg“ durch diese wunderschöne Landschaft erklommen.

SAMSUNG SAMSUNGSAMSUNG SAMSUNGSAMSUNG SAMSUNG

 

Wir kommen zufällig gleichzeitig mit den anderen und stärken uns erstmal im Biergarten.

IMG_0404 IMG_0406IMG_0403 IMG_0401

Eine Stunde später sieht es dann so aus:

IMG_0400 IMG_0402

 

Frisch gestärkt nehmen wir den beschwerlichen Weg zurück zum Ammersee wieder auf uns.

OK, ok…..wir laufen nur noch bis zum Parkplatz, weil wir mitfahren 🙂

In Herrsching wieder angekommen, verbringen wir den restlichen Nachmittag damit, das Geburtstagskind hochleben zu lassen. Ansonsten erfreuen wir uns an Kaffee, Kuchen und sonstigen Köstlichkeiten.

Spätnachmittags treten wir dann notgedrungen die Heimreise an.

Ammersee 5.5.13

237953 – 238191 = 238 km

Weiter zu Monsieur Saviem

Zurück zu Kat 20123 in Andechs

Zurück zur Startseite

 

 

Schreibe einen Kommentar

Please use your real name instead of you company name or keyword spam.