Kapellen-Drusweiler ruft (1. Tag)

Nachdem wir mit unserem Zeitplan den Bus wieder zusammenzubauen mittlerweile komplett durcheinander sind, und das Treffen in Kapellen-Drusweiler ansteht, müssen wir selbst am Morgen vor der Abreise den Bus noch komplettieren. Grill anbauen, Türgriffe (Mist vergessen worden zu lackieren, also in blau :)), Innenraum vom Schleifstaub befreien…..

Zu allem Überfluß hatten wir gestern noch einen Plattfuß an der Hinterachse entdeckt.

IMG_1141 - Kopie

 

Um halb Drei ist es soweit….wir sind Abreisebereit!

Noch kurz an die Tanke und zum Reifendienst, die Radschrauben nachziehen lassen.

Auf der Autobahn währt die Freude nur relativ kurz. Wir stehen bei Ulm-West im Stau

IMG_1148

 

Nach ein bißchen Zähfluß am Kreuz Stuttgart kommen wir gegen Acht tatsächlich in K-D an.

IMG_1150

Jörg erwartet und schon auf der Straße und Chris auf dem Platz. Die beiden haben doch tatsächlich keine Mühen gescheut und uns einen VIP-Stellplatz neben dem „Grünen“ freigehalten. Danke Chris und Georg!!

Nach einer kurzen „Platzrunde“ gehts zu den Landfrauen. Zünftig!!!

IMG_1152

IMG_1151 IMG_1153

 

Noch den „Federweißen“antesten, dann haben wir die nötige Bettschwere erreicht und lassen nach einem kurzen Stop am Lagerfeuer den Abend enden.

Gefahrene Kilometer: 280

Weiter zu Das Fest des Federweissen (2. Tag)

Zurück zu Der Tag X ist gekommen 20.08.-13.09.2013

Zurück zur Startseite

 

Schreibe einen Kommentar

Please use your real name instead of you company name or keyword spam.