Bastelabend

So, nachdem sowohl an der Aubergine wie auch an Daffy noch einige Arbeiten gemacht werden müssen, bzw. zum Sommerurlaub einfach wünschenswert sind, liegt es nahe, dass wir uns zur gemeinsamen Working-Party in Dettingen treffen.

Gegen Abend trudeln Georg und Chris bei uns ein. Schön, dass sie es heute noch geschafft haben, hierherzukommen. Natürlich blieb aufgrund dessen das Abendessen bei den beiden auf der Strecke und so füttern wir sie erst einmal mit ein paar Spaghetti ab, denn mit leerem Magen kann man ja nicht arbeiten.

Also schnell essen und noch einen Kaffee, dann geht’s los.

Auf Daffys Dach sollen zusätzliche Solarpanels montiert werden und was es an der Aubergine noch an notwendige Arbeiten gibt, interessiert uns heute nicht mehr, denn der Abend ist vollkommen mit den Panels ausgefüllt. Nach gefühlten hundertmal aufs DAF-Dach hoch und runter sind wir gegen Mitternacht soweit fertig, dass wir nach einem „Feierabendbierchen“ nur noch in Bett fallen, um von unseren jeweiligen zu erwartenden Solarerträgen zu träumen.

Ein Glück, dass sich Chris so gut mit Photovoltaik auskennt. Für mich ist ein Teil dessen immer noch mit den sprichwörtlichen böhmischen Dörfern gleichzusetzen.

Apropos „Böhmische Dörfer“ !!

Nachdem wir bereits auf dem „Kloster-Andechs-Treffen“ mit der Daffy-Besatzung vereinbart hatten, dieses Jahr im Sommer zu einer gemeinsamen Tour nach Tschechien zu starten, war der grobe Rahmen für unsere Sommertour eigentlich schon seit damals abgesteckt.

Nachdem es aber meistens doch anders kommt, vor allem als man denkt, werden wir die ersten Tage in unterschiedliche Richtungen starten, um uns dann Anfang der kommenden Woche am Lipno-Stausee zu treffen.

CIMG0032

Lipno-Stausee 2013

Wir Auberginler werden also zuerst einmal in nordöstliche Richtung starten mit unserem ersten Ziel Landesgartenschau Bayreuth. Danach geht’s für uns weiter nach Prag, wo wir dann das Wochenende verbringen werden.

Voraussichtlich am Montag geht’s dann weiter zum Lipno-Stausee, um uns dort mit Chris und Georg zu treffen. Auch die Schwabenbus-Besatzung wird sich auf den Weg von Vöhringen nach Tschechien begeben um unser kleines „Auslandstreffen“ zu beleben. Wir freuen uns drauf, auch wenn die Wetteraussichten im Moment noch nicht so prickelnd sind. Na ja, wenn’s regnet, sind vielleicht die Quarkschalenfahrer, die wir via Webcam auf unserem Lieblingscampingplatz, der, wie uns die entsprechende Website erzählt hat, in ‚ungeritzter Landschaft‘ liegt, schon von dannen gezogen, damit unsere drei kleinen Busse mit teilweise Anhänger auch problemlos auf der Wiese rangieren können. Doch wie auch immer werden wir jedoch schon nach wenigen Relaxtagen am See zu einer Geburtstagsfeier in der Nähe von Stuttgart aufbrechen und damit auch unseren Urlaub ausklingen lassen.

So ist zumindest der Plan, aber augenblicklich heißt es erst mal ausschlafen, damit wir morgen in alter Frische noch einmal so richtig durchstarten können.

Zurück zur Startseite

Schreibe einen Kommentar

Please use your real name instead of you company name or keyword spam.