Mal wieder Zeit für eine Auszeit – Tag 4 Es geht leider schon wieder nach Hause

Sooo, gleich mal vorab: … Heute ist das Wetter mies und es gibt mit Sicherheit keine neuen Fotos. Von daher spicke ich diesen Artikel mit restlichen Bildern aus den vergangenen Tagen … also bitte nicht wundern, wenn nix zusammenpasst 🙂

SONY DSC

SONY DSC

Um 7.30 Uhr ist heute die Nacht für uns vorüber. Irgendwie haben wir besch…eiden geschlafen oder auch nicht oder wie auch immer … Jedenfalls hab isch Rücken und Christian klagt auch über diverse Schmerzen im Nackenbereich. Dann also lieber aufstehen und schauen, ob sich die alten Knochen unter Bewegung wieder ein wenig einrenken … Also Bewegungsmaßnahmen wie z.B. Kaffeemaschine anwerfen … Feuerzeug betätigen … richtige Haltung auf den Campingstühlen einnehmen, eben all die gymnastischen Übungen, die dazu beitragen, dass man sich wieder wohlfühlt.

SONY DSC

SONY DSC

Christian beginnt damit, seine Fotos am Laptop zu bearbeiten und ich denke darüber nach, noch einmal an die Ammer runter zu gehen, aber wie das so ist, wenn man sich gerade im Campingstuhl durchgymnastiziert … man findet einfach den Absprung nicht und so träume ich mit meiner Kaffeetasse noch ein wenig um die Wette, bis mich diverse Regentropfen wieder in die Realität zurückbringen.

Christian guckt mal in den bayrischen Himmel, ob da irgendwo die Weißwürscht fliegen :D

Christian guckt mal in den bayrischen Himmel, ob da irgendwo die Weißwürscht fliegen 😀

SONY DSC

Jetzt aber rasch den Grill einpacken und den Anhänger startklar machen, ehe alles klatschnass wird.

SONY DSC

Christian räumt derweil Tisch und Stühle in den Bus … prima … alles trocken … außer unsre Wenigkeiten …

SONY DSC

Kurz darauf beschließen wir unseren Aufbruch nach Hause, zumal uns augenblicklich auf unserem Platz auch kein Fahrzeug im Weg steht, welches unseren riesigen Wendekreis beeinträchtigen könnte.

SONY DSC

Für einen Moment überlegen wir, ob wir auf unserer Rückfahrt noch am Schwaigsee anhalten und baden gehen könnten (macht Mann ja eh nicht), verwerfen diesen Gedanken jedoch aufgrund der derzeitigen Witterung gleich wieder (Hab ich’s nicht gesagt?). Was soll’s … auch dieser See läuft oder schwimmt uns nicht davon und wir sind uns ganz sicher, dass wir in diesem Jahr mit allergrößter Wahrscheinlichkeit bestimmt noch einmal hierherkommen werden.

Auf dem Rückweg fahren wir noch bei der Entsorgungsstation in Schongau vorbei, stehen später kurz vor Memmingen in einem kleinen Stau und sind aber dennoch ruckzuck wieder in heimischen Gefielden … Muss jetzt erst mal ein Stündchen Schlaf nachholen, ehe ich den Bus ausräume … Lohnt sich das überhaupt? Also das Ausräumen? Wo wir doch schon bald wieder losziehen, um in die Schweiz zum Bustreffen zu fahren? … Ich muss darüber nachdenken. Ist ja schließlich noch früh am Nachmittag.

SONY DSC

Ja, jedenfalls ist es schade, dass diese wundervollen Tage immer so rasch vergehen, aber mit jedem einzelnen Gedanken an die wunderschönen Momente, die uns geschenkt wurden, freuen wir uns schon wieder auf eine neue Tour, mag sie auch nur wenige Tage andauern und so  dürfen wir uns heute schon wieder drauf freuen, wenn es wieder heißt:

„Schaatz … das Licht im Klo flackert … alles okay mit der Elektrik oder können wir fahren???“

 

Zurück zur Startseite

2 Kommentare zu Mal wieder Zeit für eine Auszeit – Tag 4 Es geht leider schon wieder nach Hause

  1. Chris sagt:

    War doch perfektes Wetter zum baden 😀 …
    Außerdem flackert da nix, das ist alles wohl durchdacht!

    • Gabi sagt:

      😉 Genau! … Und doch, es flackert, liegt aber an der zusammengesteckten LED-Leiste 😀 … Aber irgendeinen Abschlusssatz musste ich ja schreiben 😀

Schreibe einen Kommentar

Please use your real name instead of you company name or keyword spam.